Ansprechpartner

Dr. Klaus Wirth

Leiter der AG Kurpfalz
Abteilungsleiter Archäologische Denkmalpflege und Sammlungen
Reiss-Engelhorn-Museen
Büroadresse: D 6.3, 68159 Mannheim
Postadresse: Museum Weltkulturen D5, 68159 Mannheim
phone +49 (0) 0621-293.3168
fax      +49 (0) 0621-293.3170
mobil:             0162-2938768
klaus.wirth(at)mannheim.de
www.rem-mannheim.de

Termine

33 Einträge gefunden

August 2018
19. August 2018 14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Kostenlose öffentliche Führung in Mauer
Es wird ein kurzer Film gezeigt, danach geht es den Zeitenpfad entlang zum Museum im Rathaus und...
24. August 2018 19.00 Uhr - 20.30 Uhr
Vortrag in Lorsch: Individuum 41017. Schlaglichter zum Leben und Sterben eines Lorscher Mönches aus dem Mittelalter
Im Herbst 2016 konnten auf dem ehemaligen Mönchsfriedhof des Klosters die gut erhaltenen Reste...
25. August 2018 11.00 Uhr - 15.00 Uhr
Mittelalterkochkurs in Lorsch
Der Kochkurs entführt in die Küchen der spätmittelalterlichen Oberschicht. Auf der Grundlage...
26. August 2018 14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Kostenlose öffentliche Führung in Mauer
Es wird ein kurzer Film gezeigt, danach geht es den Zeitenpfad entlang zum Museum im Rathaus und...
30. August 2018 19.30 Uhr - 21.00 Uhr
Vortrag in Speyer: Von Münzen und Menschen
Es referiert Dr. Susanne Börner (Heidelberg).  
September 2018
19. September 2018 18.00 Uhr - 20.00 Uhr
Culture after Work in MA: Archäologie
Versunkene Geschichte. Archäologie an Rhein und Neckar. Moderation: Norman Schäfer. Dauer: 18...
20. September 2018 14.00 Uhr - 21.00 Uhr
111. Kolloquium der Arbeitsgemeinschaft Frühgeschichtliche Archäologie
Programm: 13.30 Uhr / Dr. Klaus Wirth & Sven Jäger M.A. Begrüßung 13.40 Uhr / Dr. Thomas...
23. September 2018 13.00 Uhr - 17.00 Uhr
Kurs für Erwachsene in Lauresham: Ein buntes Band in Brettchen-Webtechnik
Bei einer Führung in Lauresham lernen wir im Webhaus die grundlegende Technik des Webens mit...
27. September 2018 19.30 Uhr - 21.00 Uhr
Vortrag in Speyer: Fundsache Speyer – Vom Stadtrand bis zum Domplatz
Begleitvortrag zur aktuellen Ausstellung. Es referieren Dr. Ulrich Himmelmann, Helmut Stickl und...
29. September 2018 09.00 Uhr - 17.00 Uhr
8. Exkursion in den Kraichgau: Meckesheim - Waibstadt
Info und Anmeldung: klaus.wirth(at)mannheim.de  
30. September 2018 11.00 Uhr - 17.00 Uhr
Tag der Landwirtschaft und Viehhaltung in Lauresham
An diesem Wochenende stehen alle Facetten der mittelalterlichen Landwirtschaft und Viehzucht im...
Oktober 2018
04. Oktober 2018 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Ferienprogramm in Lauresham: Spinnen, Spielen, Spaß haben – Kindheit im Mittelalter II
Gemeinsam erkunden wir den Alltag der Kinder im Mittelalter. Wir werden handwerklich und...
05. Oktober 2018 14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Familienworkshop in Lauresham: Schmuck aus Knochen und Geweih
Der Knochenschnitzer war ein angesehener, hochspezialisierter Handwerker, der nicht nur aus...
07. Oktober 2018 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Stadtrundgang "Römisches Osterburken"
Stadtrundgang „Römisches Osterburken“ zu den Fundorten von im Römermuseum ausgestellten Objekten....
09. Oktober 2018 10.00 Uhr - 14.00 Uhr
Ferienprogramm in Lauresham: Gismidi selbst gemacht
Gismidi ist das mittelalterliche Wort für Schmuck. Genau wie wir heute haben sich auch die Menschen...
10. Oktober 2018 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Ferienprogramm in Lauresham: Die spinnen, die Franken
Das Schaf war im Mittelalter der wichtigste Lieferant für warme Kleidung aus Wolle. Dazu musste aus...
11. Oktober 2018 19.00 Uhr - 20.30 Uhr
Vortrag in Mannheim: Gibt es ein Unsterblichkeitsgen?
Öffentlicher Festvortrag zum Auftakt der Tagung „Unsterblichkeit – Menschheitstraum oder...
14. Oktober 2018 11.00 Uhr - 15.00 Uhr
Familienworkshop in Lauresham: Filzen und Färben
Wolle kann vielfältig verarbeitet werden. Gemeinsam erlernen wir das Nassfilzen und färben einen...
17. Oktober 2018 18.00 Uhr - 20.00 Uhr
Culture after Work in MA: Mumien
Moderation: Norman Schäfer. Dauer: 18 Uhr - 20 Uhr. Eintritt: 12,50 Euro inkl....
18. Oktober 2018 19.00 Uhr - 20.30 Uhr
Vortrag in Mannheim: Zur Neuaufstellung der archäologischen Sammlung im Stadtmuseum Bad Dürkheim
Es referiert Dr. B. Hallmann-Preuß. Eintritt: 3.- €  
21. Oktober 2018 15.00 Uhr - 15.30 Uhr
Lorsch: „Mo(nu)ment mal!“ – Benediktinerplatz
Die archäologischen Ausgrabungen der vergangenen Jahre haben interessante neue Erkenntnisse über...
21. Oktober 2018 16.00 Uhr - 17.30 Uhr
Themenführung in Lauresham: „Willicumo ze Lauresham“ – Mit Oda durch den Herrenhof
Die Leibeigene Oda erzählt von ihrem Alltag und ihren täglichen Aufgaben und Problemen als hörige...
28. Oktober 2018 11.00 Uhr - 17.00 Uhr
Saisonabschluss in Lauresham mit Thementag Jagd
Begehen Sie das Ende der Saison im Freilichtlabor Lauresham gemeinsam mit uns an einem spannenden...
November 2018
04. November 2018 14.00 Uhr - 17.30 Uhr
Wanderung im Limespark Osterburken: Kastell und Wachtturm
Vom Römermuseum geht es zu den Highlights des Limesparks: zum neugestalteten Kastellkomplex von...
21. November 2018 14.30 Uhr - 16.00 Uhr
Kulturschmaus am Nachmittag in MA: Stein(h)art - Gefäße von ewiger Schönheit
Führung mit Dr. Gabriele Pieke, Wissenschaftliche Sammlungsleiterin Altägypten, und Tanja Vogel...

Ansprechpartner

Dr. Klaus Wirth

Leiter der AG Kurpfalz
Abteilungsleiter Archäologische Denkmalpflege und Sammlungen
Reiss-Engelhorn-Museen
Büroadresse: D 6.3, 68159 Mannheim
Postadresse: Museum Weltkulturen D5, 68159 Mannheim
phone +49 (0) 0621-293.3168
fax      +49 (0) 0621-293.3170
mobil:             0162-2938768
klaus.wirth(at)mannheim.de
www.rem-mannheim.de

Arbeitsgruppe Kurpfalz

Der Arbeitskreis Kurpfalzs des Förderkreises Archäologie in Baden e.V.

Mit „Kurpfalz“ bezeichnete man bis 1803 einen „Flickenteppich“ von Gebieten beiderseits des Mittel- und Oberrheins. Das Kerngebiet erstreckte sich einst vom Hunsrück im Nordwesten bis in Gebiete des Kraichgaus um Bretten, Knittlingen und Maulbronn. Die Residenzstadt lag zunächst in Heidelberg, ab 1720 in Mannheim.

Die Arbeitsgruppe Kurpfalz, deren Aktivisten sowohl in den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim als auch im Kurpfälzischen Museum in Heidelberg beschäftigt sind, bieten für die vielen Mitglieder des Förderkreises in Nordbaden Möglichkeiten, sich mit der Archäologie und Kulturgeschichte der Rhein-Neckar-Region und darüber hinaus zu beschäftigen. Zu diesem Angebot gehören die Besichtigung von Ausgrabungsstätten, Teilnahme an aktuellen Ausgrabungen und an Vorträgen zu archäologischen Themen sowie der Besuch aktueller Ausstellungen in den beiden großen Museen in Mannheim und Heidelberg. Zudem wird angestrebt, einmal pro Jahr eine Exkursion zu archäologischen Denkmälern der Umgebung anzubieten. Termine für Vorträge und Exkursionen werden auf der Homepage des Vereins bekannt gemacht.