Herbstferienaktion im ALM: "Mit Spaten, Stift und Pinsel"

30. Oktober 2018
-

"Einmal Archäologe sein-Ausgrabung für Kinder".

Wer wollte nicht schon immer bei einer archäologischen Ausgrabung mitmachen und dabei alte Mauern, Gruben und geheimnisvolle Gegenstände untersuchen, die für Jahrtausende im Bodenverborgen waren? Eine (fast) echte Grabung, deren Befunde bis in die römische Zeit zurückreichen, können unsere jungen Besucher in der diesjährigen Ferienaktion hautnah erleben. Zwei Gräber mit zahlreichen Beigaben, ein Töpferöfen und eine römische Heizungsanlage werden unter professioneller Anleitung vorsichtig freigelegt.

Doch nicht in der Ausgrabung allein besteht die archäologische Forschungsarbeit. In unseren Laboren untersuchen die Teilnehmer*innen Keramik, Knochen, Pflanzenreste und Münzen. Dabei gehen die jungen Forscher*innen wichtigen Fragen nach: Was steht auf dem Grabstein geschrieben? Wie alt sind diese Münzen und wie kann uns die schön verzierte rote Keramik weiter helfen?

Mitmachen können Kinder ab 8 Jahren
Dauer: 2,5 Stunden
Max. Teilnehmeranzahl: 25 Personen
Kosten: 8,50 € (inkl. Eintritt) pro Kind
Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl ist eine vorherige Anmeldung bis zum 25.10.2017 (Do) unter 07531-9804-0 oder info(at)konstanz.alm-bw.de erforderlich.

 

Infos:

Start
30. Oktober 2018
14.30 Uhr
Ende
17.00 Uhr
Ort
Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg, Benediktinerplatz 5, 78467 Konstanz