Inklusionsworkshop in Mannheim: Ägypten für Alle

18. Mai 2019
-

Ein Angebot für Kinder für Kinder mit Lernschwäche und geistiger Beeinträchtigung im Alter von 9 - 14 Jahren in Begleitung einer Betreuungsperson. 

Teilnahmegebühr: 5 Euro (pro Termin), bei Vorlage eines Schwerbehindertenausweises eine Begleitperson frei.

Anmeldung erforderlich unter Tel 0621 - 293 37 71 oder per Mail an buchungen.rem(at)mannheim.de bis spätestens eine Woche vor Termin. Inklusionsthema für betroffene Schulklassen ab Januar 2019 buchbar.

Mitmachführung & Workshops in vier Teilen

Wer war denn dieser Pharao und was hat er getragen? Was hat man im Alten Ägypten gegessen? Wie fühlt sich Papyrus an und wie riecht eigentlich so eine Mumie? In der Reihe „Ägypten für Alle“ können Kinder mit geistiger Beeinträchtigung oder Lernschwäche das Alte Ägypten in der Ausstellung Ägypten - Land der Unsterblichkeit auf ihre Art entdecken – mit allen Sinnen. Die Ausstellung wird bedürfnisgerecht in den vier Teileinheiten "Leben am Nil" (09.03.), "Mumien & Leben nach dem Tod" (06.04.), "Pharao" (18.05.) und "Ägyptische Götterwelt" (29.06.) vermittelt. Im Anschluss an die Mitmachführung findet jeweils ein Workshop statt, bei dem die Kinder das Gelernte handlungsorientiert vertiefen und sich kreativ ausleben.

 

Infos:

Start
18. Mai 2019
14.30 Uhr
Ende
16.00 Uhr
Veranstalter
Reiss-Engelhorn-Museen, Mannheim
Ort
Museum Weltkulturen D5, Treffpunkt: Museumskasse