Hinweise zur Corona-Pandemie

Viele Termine werden derzeit wegen des Coronavirus abgesagt. Vergewissern Sie sich per Anruf oder auf der Homepage des Veranstalters, ob eine Veranstaltung tatsächlich stattfindet.

Der Förderkreis übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Information.

Führung in Lauresham: Schiffchen, Schiffchen webe fein… oder wie man Stroh zu Gold spinnt

23. August 2020
-

Wie man Stroh zu Gold spinnt können wir Ihnen auf dieser Führung in Lauresham zwar nicht verraten. Vielmehr erleben Sie eine lebendige Führung rund um das textile Handwerk im frühen Mittelalter. Im Webhaus erfahren Sie, wie man von der Wolle oder vom Lein zum Stoff gelangt. Gehen Sie dabei selbst „auf Tuchfühlung“ und machen mit! Auch wenn die Arbeit im Webhaus von den Frauen Anstrengung, Geduld und Sorgfalt erforderte, ging dort sicherlich so manche Geschichte von Mund zu Mund. Daher sitzen wir im Anschluss gemütlich beisammen und hören bei einer kleinen Erfrischung zauberhafte Geschichten und Märchen zum Spinnen und Weben.

Ort: Freilichtlabor Lauresham

Preis: 10 € | ermäßigt 8 €

Max. Teilnehmerzahl: 25 Personen

 

Infos:

Start
23. August 2020
17.00 Uhr
Ende
19.00 Uhr
Veranstalter
Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen
Ort
Karolingisches Freilichtlabor Lauresham, Im Klosterfeld 6-10, 64653 Lorsch