Ansprechpartner

Dr. Klaus Wirth

Leiter der AG Kurpfalz
Abteilungsleiter Archäologische Denkmalpflege und Sammlungen
Reiss-Engelhorn-Museen
Büroadresse: D 6.3, 68159 Mannheim
Postadresse: Museum Weltkulturen D5, 68159 Mannheim
phone +49 (0) 0621-293.3168
fax      +49 (0) 0621-293.3170
mobil: 0162-2938768
klaus.wirth(at)mannheim.de
www.rem-mannheim.de

Hinweise zur Corona-Pandemie

Viele Termine werden derzeit wegen des Coronavirus abgesagt. Vergewissern Sie sich per Anruf oder auf der Homepage des Veranstalters, ob eine Veranstaltung tatsächlich stattfindet.

Der Förderkreis übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Information.

Termine

75 Einträge gefunden

April 2019
27. April 2019 - 31. Dezember 2020
Ausstellung in Straßburg: Bedienungsanleitung. Das bewegte Leben der archäologischen Sammlung
Juli 2019
13. Juli 2019 - 31. Dezember 2020
Karlsruhe: Neue Sammlungsausstellung „Archäologie in Baden“
Im Vorfeld einer Generalsanierung des Karlsruher Schlosses hat das Badische Landesmuseum eine neue...
Oktober 2019
11. Oktober 2019 - 02. August 2020
Ausstellung in Konstanz: Stadt-Land-Fluss - Römer am Bodensee
13. Oktober 2019 - 29. November 2020
Ausstellung in Freiburg: Der römische Legionär – weit mehr als ein Krieger
200 Jahre lang prägten römische Legionäre das Leben am Oberrhein. Ihre Hauptaufgabe war es, die...
November 2019
23. November 2019 - 04. Oktober 2020
Ausstellung in Freiburg: freiburg.archäologie. 900 Jahre Leben in der Stadt
Dezember 2019
14. Dezember 2019 - 04. Oktober 2020
Ausstellung in Freiburg: freiburg.archäologie. 200 Jahre Forschen in der Stadt
 
Januar 2020
31. Januar 2020 - 19. Juli 2020
Ausstellung in Herxheim: Tatort Talheim - 7000 Jahre später: Archäologen und Gerichtsmediziner ermitteln
Februar 2020
15. Februar 2020 - 01. November 2020
Ausstellung in Ladenburg: Verehrt, verwendet, vergessen. Alamannen im Spannungsfeld von Politik und Zeitgeschichte
Die vom Alamannen-Museum Vörstetten bei Freiburg konzipierte Ausstellung beleuchtet den...
März 2020
15. März 2020 - 05. April 2021
Ausstellung in Konstanz: Archäologie und Playmobil – Es kommt ein Schiff, geladen
25. März 2020 - 12. Juli 2020
Ausstellung in Heidelberg: Herkules – unsterblicher Held
April 2020
25. April 2020 - 18. Oktober 2020
Ausstellungen im Kanton Thurgau: Thurgauer Köpfe
Mai 2020
28. Mai 2020 - 11. April 2021
Ausstellung in Freiburg: freiburg.archäologie – Leben vor der Stadt
30. Mai 2020 - 31. Januar 2021
Ausstellung in Mannheim: Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze
Juli 2020
05. Juli 2020 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Wanderung im Limespark Osterburken: Limes im Barnholz
Die Rundwanderung führt zum gut erhaltenen Limeswall zwischen Osterburken und Bofsheim und zu den...
05. Juli 2020 16.00 Uhr - 17.30 Uhr
Führung in Lauresham: „Willicumo ze Lauresham“ – Mit Oda durch den Herrenhof
Die Leibeigene Oda erzählt von ihrem Alltag und ihren täglichen Aufgaben und Problemen auf einem...
07. Juli 2020 18.00 Uhr - 19.30 Uhr
Sommerabendführung in Lorsch: „Befund 41017 – Ein Lorscher Mönchsleben im Mittelalter“
Die Anthropologie, als Wissenschaft vom Menschen, trägt in einer sehr eindrucksvollen Weise zur...
10. Juli 2020 14.30 Uhr - 16.00 Uhr
ABGESAGT !!! ReissNägel in Mannheim: Mythen, Helden und Betrug (Gruppe I)
ABGESAGT !!!  Ein Besuch der Antikensammlung steht auf dem Plan. Mit im Gepäck: interessante...
10. Juli 2020 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
ABGESAGT !!! ReissNägel in Mannheim: Mythen, Helden und Betrug (Gruppe II)
ABGESAGT !!!  Ein Besuch der Antikensammlung steht auf dem Plan. Mit im Gepäck: interessante...
12. Juli 2020 14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Kurs für Erwachsene in Lauresham: Webstuhl-2-go: Brettchenweben
Es gibt viele verschiedene Webtechniken. Das einfache „hoch, runter, hoch, runter“ wie am Webrahmen...
12. Juli 2020 15.00 Uhr - 15.30 Uhr
„Mo(nu)ment mal!“ in Lorsch: Der Lorscher Codex
Als „Grundbuch“ der Region gibt uns der Lorscher Codex faszinierende Einblicke in die Geschichte...
14. Juli 2020 18.00 Uhr - 19.30 Uhr
Sommerabendführung in Lorsch: „Frauen im Umfeld des Klosters Lorsch – Kaiserin, Nonne, Magd“
Es gibt zahlreiche Belege dafür, dass verschiedene Frauen aus unterschiedlichen Schichten eine...
17. Juli 2020 15.00 Uhr - 18.30 Uhr
Workshop in Lorsch: Menschen des Klosters Lorsch – Leben zwischen Kultur und Natur
Die sterblichen Überreste der mittelalterlichen Menschen und ihre kulturellen Hinterlassenschaften...
19. Juli 2020 17.00 Uhr - 19.00 Uhr
Führung in Lauresham: Schiffchen, Schiffchen webe fein… oder wie man Stroh zu Gold spinnt
Wie man Stroh zu Gold spinnt können wir Ihnen auf dieser Führung in Lauresham zwar nicht verraten....
23. Juli 2020 19.30 Uhr - 21.00 Uhr
Vortrag in Speyer: Der byzantinische Schatzfund aus Preslav, Bulgarien aus dem 10. Jh. Restaurierung und Untersuchung am RGZM
Es referiert Matthias Heinzel, Mainz.  Eintritt frei!  
24. Juli 2020 - 27. Juli 2020
Ungsteiner Weinsommer - schönstes Weinfest der Pfalz
Im wunderschönen Ambiente römischer Ausgrabungen laden Sie die Weingüter Ungsteins zu einer...

Arbeitsgruppe Kurpfalz

Der Arbeitskreis Kurpfalzs des Förderkreises Archäologie in Baden e.V.

Mit „Kurpfalz“ bezeichnete man bis 1803 einen „Flickenteppich“ von Gebieten beiderseits des Mittel- und Oberrheins. Das Kerngebiet erstreckte sich einst vom Hunsrück im Nordwesten bis in Gebiete des Kraichgaus um Bretten, Knittlingen und Maulbronn. Die Residenzstadt lag zunächst in Heidelberg, ab 1720 in Mannheim.

Die Arbeitsgruppe Kurpfalz, deren Aktivisten sowohl in den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim als auch im Kurpfälzischen Museum in Heidelberg beschäftigt sind, bieten für die vielen Mitglieder des Förderkreises in Nordbaden Möglichkeiten, sich mit der Archäologie und Kulturgeschichte der Rhein-Neckar-Region und darüber hinaus zu beschäftigen. Zu diesem Angebot gehören die Besichtigung von Ausgrabungsstätten, Teilnahme an aktuellen Ausgrabungen und an Vorträgen zu archäologischen Themen sowie der Besuch aktueller Ausstellungen in den beiden großen Museen in Mannheim und Heidelberg. Zudem wird angestrebt, einmal pro Jahr eine Exkursion zu archäologischen Denkmälern der Umgebung anzubieten. Termine für Vorträge und Exkursionen werden auf der Homepage des Vereins bekannt gemacht.