Ansprechpartner

Dr. Klaus Wirth

Leiter der AG Kurpfalz
Abteilungsleiter Archäologische Denkmalpflege und Sammlungen
Reiss-Engelhorn-Museen
Büroadresse: D 6.3, 68159 Mannheim
Postadresse: Museum Weltkulturen D5, 68159 Mannheim
phone +49 (0) 0621-293.3168
fax      +49 (0) 0621-293.3170
mobil: 0162-2938768
klaus.wirth(at)mannheim.de
www.rem-mannheim.de

Hinweise zur Corona-Pandemie

Viele Termine werden derzeit wegen des Coronavirus abgesagt. Vergewissern Sie sich per Anruf oder auf der Homepage des Veranstalters, ob eine Veranstaltung tatsächlich stattfindet.

Der Förderkreis übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Information.

Termine

56 Einträge gefunden

September 2020
06. September 2020 15.00 Uhr - 16.30 Uhr
Führung in Lauresham: Vom Schaf zum Stoff zur Kleidung
Was muss man alles tun im Mittelalter, um ein Stückchen Stoff oder ein edles Tuch herzustellen?...
12. September 2020 10.00 Uhr - 14.00 Uhr
Workshop in Lauresham: Korn & Brot – Backen im Herrenhof
Wir befeuern den Kugelbackofen, setzen den Teig an und lassen ihn ruhen. In der Zeit schauen wir...
12. September 2020 11.00 Uhr - 15.00 Uhr
Kurs für Erwachsene in Lorsch: Kochen und Essen wie im Mittelalter
Der Kochkurs entführt in die Küchen der spätmittelalterlichen Oberschicht. Auf der Grundlage...
13. September 2020 11.00 Uhr - 12.30 Uhr
Führung in Lorsch: Befund 41017 – Ein Lorscher Mönchsleben im Mittelalter
Die Anthropologie, als Wissenschaft vom Menschen, trägt in einer sehr eindrucksvollen Weise zur...
13. September 2020 11.00 Uhr - 15.00 Uhr
Workshop in Lauresham: Korn, Schrot & Brot – Kochen und Backen im Herrenhof
Wir tauchen ein in das Leben der Leibeigenen auf dem frühmittelalterlichen Bauernhof um 800....
13. September 2020 15.00 Uhr - 15.30 Uhr
„Mo(nu)ment mal!“ in Lorsch: Dormitorium
Der östliche Flügel des Klausurgevierts des Klosters Lorsch ist das Dormitorium, der Schlafsaal der...
13. September 2020 16.00 Uhr - 17.30 Uhr
Führung in Lauresham: „Willicumo ze Lauresham“ – Mit Oda durch den Herrenhof
Die Leibeigene Oda erzählt von ihrem Alltag und ihren täglichen Aufgaben und Problemen auf einem...
19. September 2020 14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Kurs für Erwachsene in Lauresham: Käseherstellung wie im Mittelalter
Wie wird Milch haltbar, wenn man keinen Kühlschrank hat? Auf einem Rundgang durch Lauresham...
19. September 2020 16.00 Uhr - 17.00 Uhr
Jedermannführung „Mit der Römerin durch Ladenburg“
Nachdem die Römer ganz Gallien erobert hatten, kamen sie über den Rhein. Sie bauten zunächst ein...
20. September 2020 - 14. Februar 2021
Ausstellung in Mannheim: Eiszeit-Safari
20. September 2020 11.00 Uhr - 17.00 Uhr
Fest der Landwirtschaft und Ernte in Lauresham
An diesem Tag wird sich in Lauresham alles um die mittelalterliche Landwirtschaft und Viehhaltung...
20. September 2020 14.30 Uhr - 15.30 Uhr
Jedermannführung durch das Lobdengau-Museum in Ladenburg
Im ehemaligen Bischofspalais präsentiert Ladenburg seine Vergangenheit: die römischen Kastelle, die...
25. September 2020 14.30 Uhr - 16.00 Uhr
ReissNägel in Mannheim: Eiszeit-Safari (Gruppe I)
Hinter den Kulissen!  Teilnahme: für ReissNägel und solche, die es werden wollen Geeignet...
25. September 2020 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
ReissNägel in Mannheim: Eiszeit-Safari (Gruppe II)
Hinter den Kulissen!  Teilnahme: für ReissNägel und solche, die es werden wollen Geeignet...
26. September 2020 09.00 Uhr - 18.00 Uhr
Studienfahrt von Lorsch zur karolingischen Einhardsbasilika Michelstadt-Steinbach
Einhard (ca. 770-840), der Biograph Karls des Großen war nicht nur ein Gelehrter von Format,...
26. September 2020 11.00 Uhr - 17.00 Uhr
Kinder-Uni in Mannheim: Eiszeit, Klima und Wetter
Eintritt frei!  In Kooperation mit dem Mannheimer Morgen.  Eine Veranstaltung anlässlich...
26. September 2020 15.00 Uhr - 16.30 Uhr
Führung in Lauresham: Die Macht kostbarer Gewänder – Frauen und die Textilproduktion des frühen Mittelalters
Textilien spielten eine zentrale Rolle in der frühmittelalterlichen Gesellschaft. Sie waren für...
27. September 2020 14.30 Uhr - 17.30 Uhr
Familiennachmittag im Freilichtlabor Lauresham
Familienführung durch das Freilichtlabor, auf Wunsch mit anschließendem museumspädagogischen...
Oktober 2020
04. Oktober 2020 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Wanderung im Limespark Osterburken: Stadtrundgang „Römisches Osterburken“
Der Stadtrundgang führt zu den Fundorten von Objekten, die im Römermuseum ausgestellt sind. Wo...
08. Oktober 2020 19.00 Uhr - 20.30 Uhr
Vortrag in Mannheim: Mannheim, Eiszeit und Klimawandel
Der Oberrheingraben und seine Bedeutung für die Erforschung der Klimageschichte.  Öffentlicher...
15. Oktober 2020 19.30 Uhr - 21.00 Uhr
Ausstellungseröffnung in Speyer: „Vom Kuhdorf zur metropolis germaniae – Speyerer Stadtentwicklung von 800 bis 1200“
28. Oktober 2020 14.30 Uhr - 16.00 Uhr
Kulturschmaus am Nachmittag in Mannheim: Das Curt-Engelhorn-Zentrum
Archäometrie: Ein Blick hinter die Kulissen.  Führung mit Dr. Susanne Lindauer und Dr. Ronny...
November 2020
01. November 2020 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Wanderung im Limespark Osterburken: Kastell und Limesnachbau am Förstlein
Am ersten Sonntag im November beendet das Römermuseum die Wandersaison 2019 mit einer weiteren...
08. November 2020 14.30 Uhr - 15.30 Uhr
Jedermannführung durch das Lobdengau-Museum in Ladenburg
Im ehemaligen Bischofspalais präsentiert Ladenburg seine Vergangenheit: die römischen Kastelle, die...
13. November 2020 15.30 Uhr - 18.00 Uhr
ReissNägel in Mannheim: Eiszeit-Safari - Jetzt seid ihr dran!
Vorbereitung der Führung "Kinder führen Kinder".  Teilnahme: für ReissNägel und...

Arbeitsgruppe Kurpfalz

Der Arbeitskreis Kurpfalzs des Förderkreises Archäologie in Baden e.V.

Mit „Kurpfalz“ bezeichnete man bis 1803 einen „Flickenteppich“ von Gebieten beiderseits des Mittel- und Oberrheins. Das Kerngebiet erstreckte sich einst vom Hunsrück im Nordwesten bis in Gebiete des Kraichgaus um Bretten, Knittlingen und Maulbronn. Die Residenzstadt lag zunächst in Heidelberg, ab 1720 in Mannheim.

Die Arbeitsgruppe Kurpfalz, deren Aktivisten sowohl in den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim als auch im Kurpfälzischen Museum in Heidelberg beschäftigt sind, bieten für die vielen Mitglieder des Förderkreises in Nordbaden Möglichkeiten, sich mit der Archäologie und Kulturgeschichte der Rhein-Neckar-Region und darüber hinaus zu beschäftigen. Zu diesem Angebot gehören die Besichtigung von Ausgrabungsstätten, Teilnahme an aktuellen Ausgrabungen und an Vorträgen zu archäologischen Themen sowie der Besuch aktueller Ausstellungen in den beiden großen Museen in Mannheim und Heidelberg. Zudem wird angestrebt, einmal pro Jahr eine Exkursion zu archäologischen Denkmälern der Umgebung anzubieten. Termine für Vorträge und Exkursionen werden auf der Homepage des Vereins bekannt gemacht.