Vortrag in Lorsch: Das Lorscher Klosterarchiv und seine Zerstreuung

30. November 2018
-

Ein Überblick über die Wege der Lorscher Handschriften und Urkunden.
Das Lorscher Klosterarchiv ist heute nicht mehr erhalten. Der ehemalige Urkundenbestand lässt sich jedoch deutschlandweit in zahlreichen Archiven nachweisen. Doch wie sind sie dort hingekommen? Der Vortrag soll die Wege der Urkunden aber auch die des Lorscher Codex und Necrolog-Anniversars nachzeichnen und deren zukünftige virtuelle Zusammenführung im Archivum Laureshamense digital vorstellen.
Referentin: Carolin Schreiber
Ort: Paul Schnitzer Saal
Eintritt: frei

Infos:

Start
30. November 2018
19.00 Uhr
Ende
20.30 Uhr
Ort
Museumszentrum, Nibelungenstraße 35, 64653 Lorsch (Fußgängerbereich)